Aktuelles
08.01.
16:09 Uhr
Aktien-Magazin für Qualitäts-Investoren
70 %
sparen
im Mini-Abo!
Infos
Index-Updates

TraderFox Stabiles Wachstum USA-Index: Diese Geschäftsmodelle sichern das Wachstumstempo von Dollar General und Sprouts Farmers Market

Am Montag hatte die Hoffnung auf Fortschritte im US-Zollstreit mit China die Wall Street erneut beflügelt. Der marktbreite S&P 500 legte dabei um 0,8% zu, während der TraderFox Stabiles Wachstum USA-Index mit einem Plus von 1,1% auf 12.722 Punkte von diesem Umfeld profitierte. US-Discounter Dollar General wird von Aufspaltungsfantasien beim Konkurrenten Dollar Tree beflügelt und glänzt mit anhaltendem Wachstumsmomentum. Lebensmittelhändler Sprouts Farmers Market verzeichnet starke Zuwächse mit biologischen Produkten und bekräftigt jüngste Expansionspläne.

Einer der größten Gewinner im Index war gestern mit einem kräftigen Plus von 3,8% auf 112,95 USD die Aktie von Dollar General. Der eigentliche Auslöser für den kräftigen Anstieg machten die am Montag von dem aktivistischen Investor Starboard Value an den US-Konkurrenten Dollar Tree gemachten Forderungen, das enttäuschend laufende Family Dollar-Geschäft abzustoßen sowie einen Teil des Vorstandes auszuwechseln. Die gesamten US-Einzelhandelsunternehmen, die sich wie Dollar General auf eine Nische oder das Discountgeschäft an sich spezialisiert haben, zogen daraufhin kräftig an. Schon im vergangenen Jahr legte die Aktie des US-Discounters um mehr als 15% zu, und diese Performance spiegelte das anhaltende Wachstumsmomentum des Unternehmen, das zuletzt auf einen Umsatz von rund 25,1 Mrd. USD kam, gut wider. Unterstützend ist für Dollar General auch die derzeit weiterhin brummende US-Wirtschaft. Schließlich haben sich die Erlöse in den letzten 5 Jahren um durchschnittlich 8% erhöht.

Dabei verkauft der Discounter in seinen Filialen hauptsächlich Lebensmittel, saisonale Produkte und Bekleidung. Neben verschiedenen Markenprodukten können Kunden aber auch Artikel von kleineren sowie lokalen Herstellern kaufen. Aufgrund des Warenangebots und der erschwinglichen Preise ergibt sich für dieses Geschäftsmodell eine gewisse Stabilität, die gerade in wirtschaftlichen Schwächephasen offensichtlich wird. Da Kunden gerade dann anfangen preissensibler zu werden und ihre Kosten runterschrauben. Dollar General jedenfalls dürfe 2018 in den USA bundesweit wieder rund 1.000 neue Läden eröffnet haben. Das Wachstum im letzten Quartal lag folglich bei fast 9%. Und wie der Vorstand zuletzt bekräftigte, würden die Neueröffnungen auch keine signifikanten Umsätze bereits bestehender Geschäfte abziehen.

Der TraderFox Stabiles Wachstum USA-Index ist ein Aktien-Index, der sich bei der Aktienauswahl auf Unternehmen mit nachhaltigem Wachstum, niedriger Bewertung und geringem Kapitalbedarf konzentriert. Die 20 im Index enthaltenen Unternehmen zeichnen sich durch hohes Umsatzwachstum innerhalb der vergangenen 5 Jahre und hohe Wachstumsstabilität sowie geringem Kapitalbedarf aus. Auch ein niedriges Kurs-Umsatz-Verhältnis und eine hohe relative Stärke der Aktie werden bei der Indexauswahl mit einbezogen.

Auch die Aktie von Sprouts Farmers Market zeigte gestern im Index ein Plus von fast 1,0% und kletterte dabei auf 24,05 USD. Die Papiere des US-Lebensmittelhändlers, der sich mit kleinen Filialen auf frische, gesunde und teilweise biologische Produkte konzentriert, waren Ende November unter Druck geraten. Damals gab der Vorstand sein überraschendes Ausscheiden aus privaten Gründen bekannt. Immerhin hatten Investoren darauf gesetzt, dass der 46-jährige Manager das beständig auf zuletzt 5 Mrd. Umsatz gewachsene Unternehmen noch ein paar Jahre leiten würde. Denn allein in den vergangenen 5 Jahren lagen die Umsatzzuwächse bei Sprouts Farmers Market im Schnitt bei über 20%. Seit über einem Monat ist das Management daher auf der Suche nach einem neuen Chef, und auch die Aktie hat sich wieder etwas erholt. Dennoch hat das Unternehmen derzeit einige Herausforderungen auf dem US-Markt zu meistern. Dazu gehören unter anderem die aktuell stärker als erwartet fallendenden Lebensmittelpreise und der Markteintritt von Amazon mit der milliardenschweren Übernahme des wichtigsten Wettbewerbers Whole Foods Market.

Der alte Vorstand hat den Bio-Einzelhändler aber letztlich in einem robusten Zustand hinterlassen. Schließlich kletterten jüngst im 3. Quartal die Erlöse gegenüber dem Vorjahr um 1,5% und auch der Gewinn legte dank der US-Steuerreform überproportional um fast 20% zu. Gleichzeitig wurde der Gewinnausblick für das Gesamtjahr von Sprouts Farmers Market um gut 10% erhöht. Und auch die Expansionspläne, die für 2018 insgesamt 30 neue Geschäfte vorgesehen hatten, wurden dabei bekräftig.

Hinweis: Die Anlagestrategien von TraderFox sind 100 % regelbasiert. Der komplette Backtest und die 20 aktuellen Index-Werte können hier eingesehen werden. Ein Nachbildung dieser Anlagestrategie ist über die Online-Vermögensverwaltung QualitInvest möglich. Dort werden die TraderFox-Strategie über Direktinvestment in Aktien abgebildet.

>Jetzt über die Online-Vermögensverwaltung QualitInvest informieren