array (
  'ID' => '767',
  'post_author' => '1',
  'post_date' => '2017-07-02 22:14:00',
  'post_date_gmt' => '2017-07-02 22:14:00',
  'post_content' => '

Liebe Leser,

ich wanderte am Strand entlang. Es war einer dieser endlosen Strände an der Costa de la Luz. Ich bin lieber am Atlantik als am Mittelmeer. Das Meer ist hier in ständiger Aufruhr, der Horizont ist endlos und der starke Wind macht fast jede Temperatur erträglich.

Im Sand lag eine Glasscherbe. Sie war wuchtig und stammte wohl von einem Flaschenboden. Vermutlich hat sie nur ein paar wenige Tage dort gelegen und war den Launen des Atlantiks ausgesetzt. Die Scherbe war trübe, ihre Ränder waren stumpf. Sand und Wasser, Ebbe und Flut hatten ihre Arbeit unaufhörlich verrichtet.

Beharrlichkeit sollten auch Aktionäre mitbringen. Stetige Dividendenzahlungen führen im Laufe der Zeit zu einem Vermögenswachstum, das fast unvermeidbar ist, vergleichbar mit der Wirkung, die die Meeresgewalten verrichten. Die Zeit schafft unaufhörlich Wohlstand für die Eigentümer von Firmen.

Es sind nicht die riskanten Aktien und nicht die spekulativen Geschäftsmodelle, die langfristig hohe Renditen bringen. Es sind die stabilen und etablierten Geschäftskonzepte, die den täglichen Konsum der Massen befriedigen und die Cashflows so zuverlässig sprudeln lassen wie ein Schweizer Uhrwerk.

Ende 2015 brachten wir unseren Dividenden-Index auf US-Aktien an die Börse. Seitdem stieg dieser um 42 % und konnte den amerikanischen Leitindex S&P 500 um über 10 % outperformen. Dieser Index setzt auf Firmen, die kontinuierlich Geld an ihre Aktionäre zurückgeben.

Im letzten halben Jahr haben wir an einem Regelwerk für einen europäischen Dividenden-Index gefeilt. Und nun endlich ist es soweit. Der QIX Dividenden Europa hat das Börsenparkett betreten.

Unser neuer Index greift die Grundprinzipien des Quality-Investings auf, mit der Investorenlegenden wie Warren Buffett oder Tom Russo so erfolgreich geworden sind. Das herausstechende Merkmal deren Strategien ist die Konzentration auf sichere Aktien von Unternehmen mit stabilen und gut planbaren Cashflows.

Unsere Indexkonzepte sind alle zu 100 % regelbasiert. Für die Konzeption des QIX Dividenden Europa Index haben wir uns überlegt wie wir sicherstellen können, dass wir mit hoher Wahrscheinlichkeit nur stabile und zuverlässige Dividenden-Aktien im Index haben.

Wir arbeiten hier zum Beispiel mit der Kennzahl Dividenden-Kontinuität. Wenn eine Aktie wie Siemens seit 28 Jahren ununterbrochen Dividenden zahlt, geht das als großer Pluspunkt in unsere Ranglistensysteme mit ein. Des weiteren bekommen Aktien gute Platzierungen, die sich langfristig in stabilen Aufwärtstrends mit geringer Volatilität bewegen. So wie zum Beispiel der Lebensmittelhersteller Nestlé.

Mit dem QIX Dividenden Europa Index haben wir einen defensiven Index konzeptioniert, der für den langfristigen Vermögensaufbau gedacht ist. Natürlich investieren wir auch eigene Firmengelder der TraderFox GmbH in dieses Konzept.

Die UBS hat einen Index-Tracker auf unseren Index emittiert.

Viele Grüße
Ihr Simon Betschinger

Hinweis: Da der QIX Dividenden Europa Index von der Traderfox GmbH, einer Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, entwickelt wurde, partizipieren die finanzen.net GmbH und die TraderFox GmbH indirekt oder direkt an der Vermarktung des QIX Dividenden Europa. Dies betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.

', 'post_title' => 'Unser neuer Index "QIX Dividenden Europa" setzt auf stabile Dividendenzahler!', 'post_excerpt' => '', 'post_status' => 'publish', 'comment_status' => 'open', 'ping_status' => 'open', 'post_password' => '', 'post_name' => 'Unser neuer Index "QIX Dividenden Europa" setzt auf stabile Dividendenzahler!', 'to_ping' => '', 'pinged' => '', 'post_modified' => '2017-07-02 22:14:00', 'post_modified_gmt' => '2017-07-02 22:14:00', 'post_content_filtered' => '', 'post_parent' => '0', 'guid' => 'https://qix.capital/wordpress/?p=767', 'menu_order' => '0', 'post_type' => 'post', 'post_mime_type' => '', 'comment_count' => '0', '_edit_last' => '1', '_edit_lock' => '1511948456:1', 'aktien_mini' => '0', 'hitcount_1' => 0, 'hitcount_3' => 0, 'hitcount_7' => 0, 'hitcount_all' => 115, 'image_pageview' => '', 'quality_index' => array ( ), 'category' => array ( 0 => array ( 'term_id' => '1', 'name' => 'Aktuelles', 'slug' => 'aktuelles', 'description' => '', 'parent' => '0', 'sub_ids' => array ( 0 => 1, ), 'link' => '/aktuelles/', ), ), 'link' => '/aktuelles/unser-neuer-index-qix-dividenden-europa-setzt-auf-stabile-dividendenzahler/id-767', 'body' => '', )
Aktuelles
02.07.
22:14 Uhr
Aktuelles

Unser neuer Index "QIX Dividenden Europa" setzt auf stabile Dividendenzahler!

Liebe Leser,

ich wanderte am Strand entlang. Es war einer dieser endlosen Strände an der Costa de la Luz. Ich bin lieber am Atlantik als am Mittelmeer. Das Meer ist hier in ständiger Aufruhr, der Horizont ist endlos und der starke Wind macht fast jede Temperatur erträglich.

Im Sand lag eine Glasscherbe. Sie war wuchtig und stammte wohl von einem Flaschenboden. Vermutlich hat sie nur ein paar wenige Tage dort gelegen und war den Launen des Atlantiks ausgesetzt. Die Scherbe war trübe, ihre Ränder waren stumpf. Sand und Wasser, Ebbe und Flut hatten ihre Arbeit unaufhörlich verrichtet.

Beharrlichkeit sollten auch Aktionäre mitbringen. Stetige Dividendenzahlungen führen im Laufe der Zeit zu einem Vermögenswachstum, das fast unvermeidbar ist, vergleichbar mit der Wirkung, die die Meeresgewalten verrichten. Die Zeit schafft unaufhörlich Wohlstand für die Eigentümer von Firmen.

Es sind nicht die riskanten Aktien und nicht die spekulativen Geschäftsmodelle, die langfristig hohe Renditen bringen. Es sind die stabilen und etablierten Geschäftskonzepte, die den täglichen Konsum der Massen befriedigen und die Cashflows so zuverlässig sprudeln lassen wie ein Schweizer Uhrwerk.

Ende 2015 brachten wir unseren Dividenden-Index auf US-Aktien an die Börse. Seitdem stieg dieser um 42 % und konnte den amerikanischen Leitindex S&P 500 um über 10 % outperformen. Dieser Index setzt auf Firmen, die kontinuierlich Geld an ihre Aktionäre zurückgeben.

Im letzten halben Jahr haben wir an einem Regelwerk für einen europäischen Dividenden-Index gefeilt. Und nun endlich ist es soweit. Der QIX Dividenden Europa hat das Börsenparkett betreten.

Unser neuer Index greift die Grundprinzipien des Quality-Investings auf, mit der Investorenlegenden wie Warren Buffett oder Tom Russo so erfolgreich geworden sind. Das herausstechende Merkmal deren Strategien ist die Konzentration auf sichere Aktien von Unternehmen mit stabilen und gut planbaren Cashflows.

Unsere Indexkonzepte sind alle zu 100 % regelbasiert. Für die Konzeption des QIX Dividenden Europa Index haben wir uns überlegt wie wir sicherstellen können, dass wir mit hoher Wahrscheinlichkeit nur stabile und zuverlässige Dividenden-Aktien im Index haben.

Wir arbeiten hier zum Beispiel mit der Kennzahl Dividenden-Kontinuität. Wenn eine Aktie wie Siemens seit 28 Jahren ununterbrochen Dividenden zahlt, geht das als großer Pluspunkt in unsere Ranglistensysteme mit ein. Des weiteren bekommen Aktien gute Platzierungen, die sich langfristig in stabilen Aufwärtstrends mit geringer Volatilität bewegen. So wie zum Beispiel der Lebensmittelhersteller Nestlé.

Mit dem QIX Dividenden Europa Index haben wir einen defensiven Index konzeptioniert, der für den langfristigen Vermögensaufbau gedacht ist. Natürlich investieren wir auch eigene Firmengelder der TraderFox GmbH in dieses Konzept.

Die UBS hat einen Index-Tracker auf unseren Index emittiert.

Viele Grüße
Ihr Simon Betschinger

Hinweis: Da der QIX Dividenden Europa Index von der Traderfox GmbH, einer Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, entwickelt wurde, partizipieren die finanzen.net GmbH und die TraderFox GmbH indirekt oder direkt an der Vermarktung des QIX Dividenden Europa. Dies betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.