Langfristiger Vermögensaufbau mit Anlagestrategien

Wir erforschen Börsenerfolg und stellen die erfolgreichsten Anlagestrategien der Welt (Buffett, Graham, Greenblatt,..) als Börsenindizes bereit.

  • 100 % transparent, in Echtzeit gehandelt
  • Über Indexzertifikate 1 zu 1 partizipieren
  • Beispiel: HQAS-Index +1.181 % seit 1999

Gratis PDF-Broschüre Download ca. 1.9 Megabyte

„Ich will Investment-Konzepte zum Kaufen und Liegenlassen.“

„Ich betreibe langfristigen Vermögensaufbau mit Qualitätsaktien. Damit habe ich eine hohe Rendite und ein überschaubares Risiko.“

High-Quality Alpha Selection +16,22 % Durchschnittsrendite seit 1998* High-Quality Alpha Selection Chart * Der TraderFox High-Quality Alpha Selection Index ist seit dem 28.08.2015 börsennotiert. Die Indexentwicklung davor wurde nach dem Index-Regelwerk backgetestet. Infos

QIX-Indizes sind Performance-Indizes Dividenden werden reinvestiert!

Investiertes Volumen 23.000.000 überschritten am 30.11.2018
Börsenumsatz der Index-Tracker 36806384 Seit August 2015 (Stuttgart & Frankfurt)
Empfohlener Börsenplatz:
QIX bei Video abspielen
QIX bei €uro am
Sonntag
Artikel lesen
QIX ist eine eingetragene
Marke von:
Ein Tochterunternehmen von:
Produktpartner:

Aktuelles

Marktberichte Deutschland

QIX Deutschland: Mit diesen beeindruckenden Zahlen euphorisieren Infineon und Deutsche Post ihre Investoren

Erfreuliche Geschäftszahlen sowie ein überraschend starker ZEW-Index treiben den QIX Deutschland am Dienstag wieder deutlich an. Letztlich steigt der Index bis zum Nachmittag um 0,4% auf 14.100 Punkte. Infineon wächst im Geschäftsjahr 2018/19 um 6% und bekräftigt dank zugekaufter US-Tochter Cypress neue Umsatz- und Gewinnziele. Deutsche Post verdient dank anhaltendem Boom im Paket- und Expressgeschäft in Q3 wieder prächtig und will EBIT-Prognose von 4,0 bis 4,3 Mrd. Euro erreichen.

Marktberichte International

TraderFox High-Quality-Stocks Europe: Henkel verspricht trotz schwierigem Umfeld robuste Umsatzzahlen und Elisa glänzt mit 17% Gewinnmarge und 5G-Wachstumsimpulsen

Die laufende Berichtssaison und wiederholt positive Signale im andauernden Handelskonflikt können am Freitag den TraderFox High-Quality-Stocks Europe-Index erneut beflügeln. Am Nachmittag liegt der Index somit leicht im Plus bei 108,20 Punkten. Henkel bestätigt die Umsatzprognose für 2019 und vermeldet für Q3 im Waschmittelgeschäft nur aus den Schwellenländern deutliche Zuwächse. Mobilfunk- und Breitbandanbieter Elisa wächst seit Jahren beständig und will mit 5G-Technologie demnächst richtig durchstarten.

Qualitätsindizes

Unsere börsennotierten Indizes starten alle bei 10.000 Punkten und bilden jeweils eine klar definierte Anlagestrategie ab. Derzeit sind alle unsere Strategie-Indizes im Plus. Die Auswahl der Indexwerte erfolgt zu 100 % softwaregestützt nach den jeweiligen Regelwerken. Unsere Produktpartner stellen Zertifikate auf unsere Indizes bereit. Sie können diese über Ihre Bank, Sparkasse oder Ihren Online-Broker direkt kaufen.

Index-Name Zertifikate Sparplan Heute
QIX Deutschland
Der deutsche Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 09:00 bis 17:30 Uhr

Index-Tracker

QUALITINVEST

14.044,15 (16.11. 00:00 Uhr)
QIX Dividenden Europa
Europäischer Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 09:00 bis 17:30 Uhr

Index-Tracker

QUALITINVEST

11.285,22 (16.11. 00:00 Uhr)
TraderFox High-Quality Alpha Selection
Amerikanischer Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 15:30 bis 22:00 Uhr

QUALITINVEST

20.461,72 (16.11. 00:00 Uhr)
Sparrechner
TraderFox High-Quality-Stocks USA
Amerikanischer Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 15:30 bis 22:00 Uhr

QUALITINVEST

19.463,49 (16.11. 00:00 Uhr)
Sparrechner
TraderFox High-Quality-Stocks Europe
Europäischer Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 09:00 bis 17:30 Uhr

Index-Tracker

QUALITINVEST

108,36 (16.11. 00:00 Uhr)
Sparrechner
TraderFox Dividenden-Champions Defensive
Amerikanischer Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 15:30 bis 22:00 Uhr

QUALITINVEST

17.059,21 (16.11. 00:00 Uhr)
Sparrechner
TraderFox Stabiles Wachstum USA
Amerikanischer Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 15:30 bis 22:00 Uhr

QUALITINVEST

14.696,22 (16.11. 00:00 Uhr)
Sparrechner
TraderFox Graham-Value Offensive
Amerikanischer Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 15:30 bis 22:00 Uhr

QUALITINVEST

13.903,29 (16.11. 00:00 Uhr)
Sparrechner
TraderFox Joels Zauberformel-Index
Amerikanischer Qualitätsaktien-Index
Handelszeit 15:30 bis 22:00 Uhr

QUALITINVEST

13.728,04 (16.11. 00:00 Uhr)
Sparrechner
Hinweis: Die TraderFox GmbH als Betreiberin von qix.capital ist Entwickler des Index-Regelwerks. Für die Index-Zertifikate sind allein die jeweiligen Banken verantwortlich. Wir partizipieren direkt oder indirekt an der Vermarktung der Indizes. Dies Betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.

Wichtiges

Index-Updates

Aktuelles

Renditevorteil

Es existieren finanzwissenschaftliche Erkenntnisse darüber, wie ein Index aufgebaut sein muss um signifikante Renditevorteile zu erzielen.

  1. Qualitätsfaktoren Klassische Börsenindizes sind nach Freefloat-Marketcap gewichtet. In S&P 500 befinden sich zum Beispiel die 500 größten amerikanischen Aktiengesellschaften. Neue wissenschaftliche Arbeiten zeigen, dass andere Qualitätsfaktoren ein besseres Rendite-Risiko-Profil ermöglichen. Qualitätsfaktoren sind zum Beispiel: Hohe Eigenkapitalrendite, stabiles Umsatzwachstum, Gewinnkontinuität oder eine sichere Bilanz.
  2. Gleichgewichtung Bei der Mehrheit der Indizes werden die einzelnen Aktienpositionen auf der Basis ihrer Marktkapitalisierung gewichtet. Solche Indizes tendieren dazu im Preis stark steigende Aktien überzugewichten und fallende Aktien unterzugewichten. Ihr Kurs wird maßgeblich von wenigen Titeln bestimmt und sie sind daher anfällig für Blasen - ein Risiko das gleichgewichtete Indizes vermeiden.
  3. Regelmäßige Indexanpassung In regelmäßigen Abständen muss geprüft werden ob die enthaltenen Titel die Kriterien des Index-Regelwerkes noch immer erfüllen oder ob sie durch andere Aktien werden sollten.
  4. Reinvestition der Dividende Indizes, bei denen die Dividenden reinvestiert werden stellen besser dar, was Investoren eines entsprechenden Fonds oder ETFs an Erträgen tatsächlich zufließt. Für Anleger lohnt es sich außerdem, ihre Dividenden zu reinvestieren: historisch sind sie für einen nicht unerheblichen Teil der Erträge verantwortlich und steigern bei Reinvestition den Kapitalzuwachs durch den Zinseszinseffekt noch mehr.

Langfristiger Vermögensaufbau

Geld langfristig anzulegen ist heute sogar mit kleinen Beträgen weitaus einfacher und günstiger geworden als dies jahrzehntelang der Fall war. Investoren, die sich nicht aktiv mit der Auswahl von Einzelartikeln beschäftigen möchten, empfiehlt die Investorenlegende Warren Buffett ein Investment in einen passiven Fonds, der den breiten US-Index S&P 500 abbildet.

Solche börsennotierten Fonds – Exchange Traded Funds (ETFs) – können jederzeit an der Börse gehandelt werden. Sie sind des Weiteren im Gegensatz zu aktiv gemanagten Fonds auch bei der Verwaltungsgebühr deutlich günstiger: In den USA sind die Verwaltungsgebühren aktiver Fonds bis zu 30 mal teurer.

Zwar wird dies von den Fondsgesellschaften damit gerechtfertigt, dass die Fondsmanager mit einer aktiven Aktienauswahl eine höhere Rendite erzielen sollen als ein breiter Vergleichsindex. In zahlreichen Studien konnte dies jedoch widerlegt werden: Nach Kosten sind die meisten aktiven Fonds auf langer Sicht ihren Index-Vergleichswerten unterlegen. So erfreuen sich passive ETFs immer wachsender Beliebtheit, ein Siegeszug der klaren ökonomisch begründeten Erkenntnissen folgt.

Es ist allerdings fraglich ob marktkapitalisierungsgewichtete Indizes eine gute Basis für die Aktienauswahl eines Portfolios bilden, da überbewertete Unternehmen ein größeres Gewicht erhalten, während unterbewertete Unternehmen geringer gewichtet werden. Eine solche Aktienauswahl ist für das Portfolio eines Investors prinzipiell unerwünscht und führt zwangsläufig zu Renditeeinbußen.

Daher haben wir von TraderFox (Betreiber von qix.capital) nun alternative Indexkonzepte entwickelt, die auf faktorbasierten Investmentstrategien beruhen: Der Aufbau unserer Indizes orientiert sich nicht wie üblich an der Marktkapitalisierung, sondern an bewährten Faktoren, die einen erheblichen Einfluss auf die langfristige Rendite einer Aktienauswahl haben.