TraderFox High-Quality-Stocks Europe

Der europäische Qualitätsaktien-Index
Aktueller Kurs (00:00)
101,41
0,00%
Der High-Quality-Stocks Europe (ISIN: DE000A2L0PA7) investiert in 20 Burggrabenaktien mit einem langfristigen Firmenerfolg und einer stabile Geschäftsentwicklung. Solche Unternehmen zeihnen sich durch gute operative Kennzahlen aus.
TraderFox High-Quality-Stocks Europe

Der "TraderFox High-Quality-Stocks Europe" ist ein Total Net Return Index. Dividenden werden reinvestiert.

Börsennotiert seit: 18.07.2018
Punktzahl zum Börsenstart: 100
Performance seit Börsennotierung: +1,42%
Max. Drawdown seit Börsennotiz: -2,44%
Umschichtungsintervall: 3 Monate
Anzahl von Aktien: 20
Aktienuniversum: europäische Burggrabenunternehmen
Die TraderFox GmbH als Betreiber von qix.capital ist Entwickler des Index-Regelwerks. Für die Index-Zertifikate sind allein die jeweiligen Banken verantwortlich. Wir partizipieren direkt oder indirekt an der Vermarktung der Indizes. Dies Betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.

Performance des Index-Regelwerks

Hinweis zum Chart und zu den Performance-Statistiken: Der TraderFox High-Quality-Stocks Europe Index ist seit dem 18.07.2018 börsennotiert. Die Indexentwicklung davor wurde nach dem Index-Regelwerk backgetestet.

Startzeitpunkt 09.08.2018 Performance gesamt +1,04%
durchschnittliche Jahresperformance --- Max. Drawdown -2,44%

Chart

TraderFox High-Quality-Stocks Europe
TraderFox High-Quality-Stocks Europe Chart
Hinweis zum Chart und zu den Performance-Statistiken: Der TraderFox High-Quality-Stocks Europe ist seit dem 18.07.2018 börsennotiert.

Index-Zusammensetzung

Name Prozentuale Gewichtung bei Start
Aalberts Industries N.V. Aandelen aan toonder EO -5,0%
Amadeus IT Holding S.A.5,0%
Beiersdorf Aktiengesellschaft5,0%
Bunzl plc5,0%
Christian Hansen Holding AS5,0%
Ems-Chemie Holding Nam.5,0%
Etablissements Fr.Colruyt SA Actions au Porteuer5,0%
Fuchs Petrolub SE Vz5,0%
HALMA PLC5,0%
Henkel AG & Co. KGaA Vz5,0%
Hermès International S.A. (Hermes International)5,0%
KONE Corp. (New)5,0%
Kuehne und Nagel International AG5,0%
Legrand S.A. Actions au Port. EO 45,0%
Partners Group Holding AG Namens-Aktien SF -,015,0%
Rightmove PLC5,0%
Schindler Holding AG Inhaber-Part.sch. SF -,105,0%
Symrise AG5,0%
Terna5,0%
Whitbread PLC Reg. Shares LS.5,0%

Änderungen zum letzten Umschichtungstermin am 01.04.2018

Aufgestiegen
Ems-Chemie Holding Nam.
Hermès International S.A. (Hermes International)
Terna
Abgestiegen
Dassault Systèmes S.A.
Givaudan
RTL Group S.A.

Ausführliche Beschreibung

Im Rahmen der Strategie „High-Quality Stocks Europe“ werden Aktien von europäischen Unternehmen ausgewählt, die im TraderFox High-Quality-Stocks Europe Index (ISIN: DE000A2L0PA7) aufgenommen und entsprechend dieser Gewichtung berücksichtigt werden. Der High-Quality-Stocks Europe Index ist ein Index der TraderFox GmbH und wird von der ICF Bank AG berechnet. Mit Hilfe von fest definierten Qualitätskriterien werden 20 sogenannte Burggrabenaktien aufgenommen, die auf einen langfristigen Firmenerfolg und eine stabile Geschäftsentwicklung blicken können.

Definition des Auswahluniversums


Es wird in sogenannte Burggraben-Unternehmen investiert. Diese Unternehmen zeichnen sich durch hohe Markteintrittsbarrieren oder Wettbewerbsvorteile aus. Das kann eine starke Marke, ein hervorragendes Kostenmanagement oder die pure, notwendige Unternehmensgröße sein, die potenzielle Wettbewerber daran hindert, einen lukrativen Markt zu betreten. Unternehmen dieses Typs zeichnen sich durch gute operative Kennzahlen aus, wozu etwa hohe Gewinnspannen und Kapitalrenditen sowie eine hohe Umsatz- und Gewinnstabilität gehören. Damit sind die zukünftigen Gewinn- und Zahlungsreihen relativ sicher und gut prognostizierbar. Erst im zweiten Schritt wird die Bewertung des Unternehmens analysiert.

Auswahlkriterien


Aufgrund ihrer besonderen Position schlägt sich der Erfolg von diesen Unternehmen in der Qualität verschiedener buchhalterischer Kennzahlen nieder. Wie z. B. durch eine hohe Nettogewinnmarge, eine hohe Eigenkapitalrendite und einem geringen Verschuldungsgrad. Ein moderates bis hohes Umsatzwachstum deutet hingegen darauf hin, dass sich das Unternehmen weder in einem Kampf mit schrumpfenden Marktanteilen befindet, noch in einem absteigenden Wirtschaftszweig tätig ist.

Die in Frage kommenden Unternehmen werden einem Ranking unterzogen. Die wichtigsten Selektionskriterien, die miteinander verglichen werden, sind:

  • Hohe und stabile Nettogewinnmarge
  • Hohe Eigen- und Gesamtkapitalrendite
  • Stabiles Umsatz- und Gewinnwachstum
  • Geringer Verschuldungsgrad
  • Niedrige Volatilität der Aktienrenditen

Die höchstplatzierten 20 Unternehmen werden anschließend mit gleicher Gewichtung in den Index aufgenommen. Jedoch werden maximal vier Unternehmen aus dem gleichen Herkunftsland und maximal sechs Unternehmen aus dem gleichen Sektor in den Index gewählt.

Eine Anpassung erfolgt quartalsweise nach den genannten Selektionskriterien. Nach der Anpassung sind die Aktien zu gleichen Teilen gewichtet.